Lowlands:

In den Lowlands sind vor allem Grain Destillerien angesiedelt, welcher oft als Bestandteil für verschiedenste Blends genutzt werden. Single Malts aus dem schottischen Flachland hingegen sind ziemlich selten. Nicht viel mehr als eine Hand voll Brennereien produzieren diesen hier. Geschmacklich ist der Whisky oft malzig, blumig und ein wenig fruchtig. Insgesamt fallen die Tropfen hier besonders leicht und weich aus. Böse Zungen würden es eventuell sogar als langweilig bezeichnen...

Mein Kommentar zu den Lowlands:

Mehr davon! Zumindest vom Single Malt, denn dieser Whisky ist aus den Lowslands einfach nur Klasse! Die Auswahl an Brennereien ist zwar sehr klein, dennoch fällt es mir schwer meine Favoriten hier zu benennen, denn fast jede Malt Destillerie bringt einen harmonischen, runden Whisky in Flasche. Ich oute mich hier als Fan der Lowlands, auch mit dem Risiko von einigen Whiskyliebhabern als "Langweiler" dazustehen ;-)   

Meine TOP 3 Highland Destillerien:

- Kingsbarns

- Glenkinchie

- Auchentoshan

Meine Lowland Tasting Notes:

© 2020 by WhiskyVibes.