Islay:

Diese sehr beliebte Whsikyregion erstreckt sich nur über eine einzige Insel. Hier produzieren etwa zwei Hand voll an Destillerien eher kräftigen und dominanten Malt. In der Regel ist dieser mittel und stark getorft. Dies führt zu einer unverkennlichen Note von Rauch im Whisky den man mögen muss, ansonsten wird man wohl eher kein Fan dieser Region. Zumindest nicht was den Whisky betrifft, denn rein landschaftlich ist die Insel immer eine Reise wert.

Mein Kommentar zu der Islay:

Manchmal Ja - Öfters mal Nein. Insgesamt würde ich mich nicht als Fan von rauchigen oder torfigen Whiskys bezeichnen. Aber auch ich habe schon Abfüllungen gefunden die von Islay stammen, um die ich einfach keinen Bogen machen konnte, nachdem ich sie probiert hatte. So stammt einer meiner "All-Time-Favorites" von Bunnahabhain. Auch wenn ich zugeben muss, dass es sich dabei um einen eher schwach getorften handelte.

Meine TOP 3 Highland Destillerien:

- Bunnahabhain

- Bowmore

- Bruichladdich

Meine Islay Tasting Notes:

© 2020 by WhiskyVibes.